Sonntag, 18. Juli 2010

"Spindler & Klatt" voller Helden

Gestern war ich in einem sehr schicken Club hier in Berlin: das "Spindler & Klatt" war Location für eine Art Charity-Veranstaltung des Vereins "Junge Helden", welcher sich um das Thema Organspende kümmert.

Dafür werden jedes Jahr Berliner Promis zusammengetrommelt, die dann den Laden schmeißen - so trifft man Benno Fürmann, Jürgen Vogel, Joko von MTV und Collien Fernandes am Einlass, Johanna Klum gibt dir die Getränke an der Bar, Clueso, Tom Schilling und Tobias Schenke (das ist der Hauptdarsteller von Knallharte Jungs - musste den Namen allerdings auch erst googlen ;-)) hat man im Vorbeigehen öfter mal gesehen, Max Herre hat ein Livekonzert gespielt und die Beatsteaks haben die Plattenteller gerockt :-D
Sämtliche Erlöse gingen an den Verein "Junge Helden" und da fällt es auch nicht ganz so schwer 15 € Eintritt zu bezahlen. Getränke sind auch nicht ganz billig aber was solls - so eine Party hat man nicht jeden Tag...

Die Stimmung war super und wenn es auf der Tanzfläche zu heiß wurde konnte man toll auf der Terrasse direkt an der Spree wieder runterkommen und kurz auf den weißen Lounge-Möbeln chillen, bevor man sich wieder in die Partymeute begeben hat und teilweise direkt neben Benno Fürmann oder Jürgen Vogel abgedanced hat :-) Es war so entspannt... kein Promihype, kein Stress, gute Musik - PERFEKT.
Lustig war, dass dann gegen um 5 die ganzen 90er-Lieder von Britney Spears bis zu den Backstreet Boys herausgekramt wurden :-D


Und jetzt noch zum Stylefaktor: es war alles vertreten - von den Chucks bis zu den Killer-High-Heels, von Baggyjeans bis Abendkleid. Generell war der Style eher schicker weil das auch besser zum Ambiente dort passt - aber (fast) alle waren stylish bei dem was sie trugen. Und an alle Frauen in 14cm-Absätzen: wie haltet ihr das da bloß den ganzen Abend drin aus??? :-) 

Hier mal ein Outfit was mir sehr gut gefallen hat und was ich in abgewandelter Art auch oft dort gesehen habe: High-Heels, Boyfriend-Jeans, enges Shirt und Paillettenjäckchen bzw. Kurzblazer:


Kurz nach halb 6 sind wir dann gegangen (ich hätte noch ewig weitertanzen können aber bin dann mit den anderen nach Hause gegangen... war auch schon spät / früh). Da war es auch schon wieder total hell.


Und hier nochmal mein komplettes Outfit (sorry für das fertige Aussehen aber die Fotos sind entstanden als ich heute morgen wieder zu Hause war... kurz vor um 7) :-D

Nachdem ich noch schnell die Outfitfotos gemacht habe bin ich dann auch ins Bett gegangen... mit dem Gedanken dass morgen um diese Zeit schon wieder der Wecker klingelt... :-)



<3

Kommentare:

lydikova hat gesagt…

jürgen vogel <3 <3

und wie waren die beatsteaks.
ich wäre auch so gern hingegange. hät ich vorher gewusst, dass ihr geht dann wäre ich mitgekommen.

:-*

Jasmin hat gesagt…

Echt??? ach wenn wir das gewusst hätten, hätten wir dich doch gern mitgenommen :-( Sorry!!

Beatsteaks haben ja aufgelegt und einen guten Geschmack bewiesen :-)