Samstag, 17. Juli 2010

outfit: leisure vs. business

Letzte Nacht hats mal gewittert hier in Berlin aber es wird einfach nicht angenehmer!! Drückende Hitze und schwüle Luft sind auf die Dauer einfach nicht auszuhalten... so sehr wir uns auch den Sommer gewünscht haben. Ich will 'nen Pool!!!!!! :-D

Gestern hatte ich zur Abwechslung mal ein Meeting mit einem Externen... also musste das Outfit dementsprechend "seriöser" sein. Hosenanzug oder Blazer geht ja bei den Temperaturen meiner Meinung nach gar nicht also hab ich ein schickes Kleidchen angezogen. Das ist etwas "bieder" - daher die knall-türkisen Schuhe damit es besser zu mir passt ;-)

 dress: Orsay / shoes: Vagabond / ring: fleamarket

Ich habe vor kurzem mit meiner Freundin S, die im gleichen Unternehmen aber in einer anderen Abteilung arbeitet, darüber geredet dass ich einen Unterschied zwischen Büro- und Freizeitoutfit mache... 
Sie sagt sie macht da keinen Unterschied und zieht im Büro alles an was Sie auch zu Hause tragen würde. Das finde ich super praktisch weil es einen nicht so einschränkt - aber obwohl ich ebenfalls selten persönliche Kundenkontakte habe kann ich die meisten Klamotten die ich privat trage nicht auf der Arbeit anziehen. Liegt das vielleicht daran dass ich keinen einheitlichen Stil habe (der berühmte roten Faden den ich suche)...?! Oder bilde ich mir bloß ein, dass meine Freizeit-Sachen zu casual sind...?!

Wie seht ihr das? Macht ihr outfit-technisch auch Unterschiede zwischen beruflich und privat?

Translation:
It's still so hot in Berlin - I wanted summer, no question, but at the moment it is a bit straining...

Yesterday I had a meeting with somebody from another company so the outfit had to be "serious". I think for a blazer or suit it is definitely too hot so I chose a nice dress. Because it's a bit "boring" I combined it with turquoise shoes. :-)

Some days ago I had a little discussion with my friend S: she think it's weird that I make a difference between "work-outfits" and "leisure-outfits"... she wears everything she wears at home also at work.
I mostly not... perhaps because of my inconsistent styles...?! Or do I just imagine that my leisure-ouftits are too casual for work...?! Mostly I do not have personal contacts with customers or business partners...

What do you think? Do you make differences between outfits in your freetime and at work?

Nice weekend dear followers <3

1 Kommentar:

Samira :) hat gesagt…

ach das outfit ist doch dann richtig passen :D
find ich cool ..so meetings :D hört sich immer so übelzt wichtig an :D
wars denn gut??
xoxo samira 3